Geschichte

 

2005:
Ende des Jahres eröffnete ich eine Homepage. Da ich ihr einen Namen geben musste, nannte ich sie WITZIGERTIM. WITZIGERTIM war die erste Homepage im SaTiDa- Homepagebund. Ich nannte die Homepage so, weil ich Tim heiße und mir nichts anderes einfiel. Es war eine Baukasten- Homepage, die kaum Besucher zählte. Nach einem halben Jahr kam dann die erste Domain für die Seite. (WITZIGERTIM.de)! Die Besucherzahlen stiegen, was sich im damaligen Gästebuch auch bemerkbar machte. Das Design blieb stets das gleiche. Es veränderte sich in dieser Zeit gar nicht.
WITZIGERTIM.de zählte damals nur Witze und am Ende des Jahres auch ein paar Videos.

 

2006:
Ende des Jahres wurde die Seitenanzahl bei dem ersten Baukasten- Homepageanbieter knapp. Etwas neues musste her. Durch einen Zufall entdeckte ich dann einen anderen Anbieter mit viel mehr kostenlosen Seiten, zu dem ich dann auch wechselte. Nach ungefähr einem Monat wurde die neue Seite offiziell eröffnet und die Besucherzahlen stiegen weiter an. Ende September kamen dann zu der Domain WITZIGERTIM.de auch noch WITZIGERTIM.net, WITZIGERTIM.com und WITZIGERTIM.org. Das Sortiment erweiterte sich um Sprüche und Dinge für Webmaster.

 

2007:
Nachdem der Homepage- Anbieter gewechselt war, kam auch die offizielle Umbenennung zu WITZIGERTIM.com. Das Angebot wuchs stetig. Immer mehr witzige Sachen kamen hinzu. Manche lohnten sich nicht und wurden wieder abgeschafft, andere wurden immer mehr erweitert. Der Homepagebund SaTiDa wurde umbenannt in die InQuiryation group, die mitlwerweile in mehrere Media-Groups aufgeteilt ist, in der WITZIGERTIM.com auch heute noch vertreten ist. Das Jahr war sehr aufstiegsreich für WITZIGERTIM.com. Am Anfang des Jahres zählte der Besucherzähler 3500 verschiedene Besucher; am Ende knapp 7000! Anfang November wechselte ich dann endlich von einer Baukasten- Homepage auf einen kostenlosen Server, um ein eigenes Design präsentieren zu können.

 

2008:

Was kann man besser machen? Was fehlt? Was lohnt sich nicht? Über das und viel mehr dachte ich die ganze Zeit nach. Inzwischen waren viele Partner hinzugekommen. Es war das erste Jahr, indem es auch offizielle WITZIGERTIM.com- Werbevideos gab. "Der gedrehte Witz, präsentiert von WITZIGERTIM.com" und das erste Werbevideo ohne Schauspieler mit dem Titel "Langweilig". Seit Anfang April war ein neues Design online, von dem es zur Europameisterschaft eine Fußballversion gab. Anfang August wurde WITZIGERTIM.com dann erstmals Sponsor und zwar von einer Webmaster Community namens CrownArts. Im September bekam WITZIGERTIM.com einen eigenen Server und das Design wurde modernisiert - allerdings nur als BETA- Version. Am Ende des Jahres wurde eine fusionierung mit Witz.me bekannt gegeben. WITZIGERTIM.com erreichte dieses Jahr PR4!

 

2009:

WITZIGERTIM.com ist heute ein großes Witzportal, welches auch unter Witz.me erreichbar ist. Am 1. Februar 2009 erschien das endgültige Design. Witz.me erreichte eine große Anzahl an Besuchern und auch immer wiederkehrenden Besuchern. Ein Ziel, dass sich viele Webmaster vornehmen und doch nicht erreichen, bei Witz.me hat es geklappt. Mitte des Jahres 2009 bekam Witz.me ein Refresh, bei dem die wenig besuchten Kategorien von der Webseite genommen wurden, dafür sollen die gut besuchten Kategorien nun immer weiter ausgebaut werden.

 

2010:

Witz.me ist heute eine der bedeutensten Webseiten in der Kategorie Humor. Zu Anfang des Jahres startete die Aktion "Jeden Monat etwas Neues", da Witz.me in 2010 ganze fünf Jahre alt wurde. Ab Juni allerdings zeichnete sich ab, dass Witz.me nun unter neuer Leitung steht.


Mal sehen, was die Zukunft bringt......! =)